Infra-Tagung 2018: Reglementiert und zugenäht!

Veranstaltungen > Infra-Tagung 2018: Reglementiert und zugenäht!

Infra-Tagung 2018

Regeln, Gesetze und Normen bestimmen unser Leben. Sie schaffen Halt, Orientierung und Sicherheit, gleichzeitig schränken und engen sie ein. Sind Regeln gar ein Feind von Kreativität und Innovation? Und wie viel Reglementierung braucht es überhaupt? Vor diesen Fragen stehen die Infrastrukturbauer ganz besonders. Diskutiert werden sie an der Infra-Tagung am 25. Januar 2018 im KKL Luzern unter dem Titel «Reglementiert und zugenäht!»

Datum und Ort

Donnerstag, 25. Januar 2018, 09.00 Uhr, KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Ticketpreis

CHF 350.- pro Person zuzüglich MwSt. für die Teilnahme an der Tagung, Kaffee, Apéro, Mittagessen, Getränke und eine Tagungsdokumentation.

Programm

Türöffnung ist um 08.00 Uhr. Die Tagung beginnt um 09.00 Uhr. Das Detailprogramm finden Sie hier. Mehr Informationen zu den einzelnen Referaten finden Sie unten.

Durch das Programm führt Sunnie Groeneveld von Inspire 925.

Sponsoren

Melden Sie sich noch heute für die Infra-Tagung an! Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldungen sind bis Montag, 8. Januar 2018 möglich. Sie erhalten die persönliche Eintrittskarte zusammen mit der Rechnung. Im Falle einer Annullation nach dem 8. Januar 2018 ist der ganze Betrag geschuldet.


Referate

Politik nach allen Regeln der Baukunde

9:00 Uhr - Urs Hany - Einen Sinn fürs Praktische und Machbare zeichnet Bauleute aus. Mehr von ihnen in der Politik zu sehen, wäre daher...

Mehr lesen

Das Ende der Infrastrukturpolitik?

9:15 Uhr - Toni Eder - Mit FABI und NAF verfügt der Bund über zwei ausgezeichnete Instrumente zur Finanzierung und Planung wichtiger Infrastrukturnetze. Damit ist...

Mehr lesen

Nachhaltiges Bauen – längst mehr als Imagepflege

9:40 Uhr - Dominik Zaugg - Nachhaltigkeit ist mehr als eine Worthülse und längst ein Konzept mit konkreten Folgen für Bauherren, Planer und Unternehmen. Nachhaltigkeit...

Mehr lesen

Geiz ist nicht geil: Qualitätswettbewerb im öffentlichen Beschaffungswesen

10:05 Uhr - Marc Steiner - Das geltende Vergaberecht enthält ein klares Bekenntnis zum Qualitätswettbewerb. Es hat sich aber bei manchen Auftraggeberinnen eine Vergabekultur entwickelt,...

Mehr lesen

Anfänger brauchen Regeln

11:15 Uhr - Urban Federer - Nur dort, wo sich Menschen an Regeln halten, ist gemeinsames Leben und Arbeiten denkbar. Doch sind dafür Regeln noch...

Mehr lesen

Regeln – aber bitte mit Bedacht!

11:40 Uhr - Pierre Broye - Regeln sollen den öffentlichen Bauherren und der Bauwirtschaft ermöglichen, effizient zu arbeiten. Auch wenn dieses Ziel selbstverständlich erscheinen mag....

Mehr lesen

Darf es ein bisschen mehr Regulierung sein?

12:05 Uhr - Matthias Forster - Reglementierungsflut und überbordende Bürokratie? Nicht weniger oder mehr, sondern die richtigen Regeln sind gefragt. Das ist leicht gesagt, doch...

Mehr lesen

Auskünfte

Matthias Forster
Geschäftsführer
044 258 84 92
078 753 39 53
[javascript protected email address]