Florian Tschümperlin wird Leiter der Berufsfachschule Verkehrswegbauer

Aktuelles > Communiques > Florian Tschümperlin wird Leiter der Berufsfachschule Verkehrswegbauer

Florian Tschümperlin leitet ab nächstem Schuljahr die Geschicke der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee. Der Vorstand von Infra Suisse hat ihn zum Schulleiter gewählt. Florian Tschümperlin folgt auf Urs Lütolf, der in Pension geht.

Florian Tschümperlin bringt beste Voraussetzungen für die Aufgabe als Leiter der Berufsfachschule Verkehrswegbauer mit. Der eidgenössisch diplomierte Baumeister hat eine Erstausbildung zum Primarlehrer absolviert und sich nach der anschliessenden Maurerlehre zum Bauführer und zum Baumeister weitergebildet. Heute arbeitet er als Projektleiter Realisierung beim Tiefbauamt des Kantons Schwyz. Er kennt also die Baubranche aus der Sicht der Bauunternehmen genauso wie in der Funktion als Bauherr. Florian Tschümperlin ist 47 Jahre alt, wohnt in Rickenbach SZ, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Urs Hany, Präsident von Infra Suisse, freut sich über die Wahl von Florian Tschümperlin: «Eine kompetente Führung der Berufsfachschule Verkehrswegbauer ist für Infra Suisse wie auch für die Schweizer Infrastrukturbauer wichtig. Mit Herrn Tschümperlin haben wir jemanden gefunden, der dies auch in Zukunft sicherstellt.»

Der amtierende Schulleiter Urs Lütolf bleibt bis Ende des aktuellen Schuljahres im Sommer 2017 im Amt und geht anschliessend in die ordentliche Pension. Urs Lütolf hat die Berufsfachschule Verkehrswegbauer massgeblich geprägt und sie zusammen mit seinem Team zu einer der fortschrittlichsten Bildungsinstitutionen der Schweiz gemacht. Der Vorstand von Infra Suisse dankt Urs Lütolf für sein grosses Engagement und wünscht ihm für seine neue Lebensphase alles Gute.

Auskünfte

Urs Hany
Präsident
079 431 99 57
[javascript protected email address]

Berufsfachschule Verkehrswegbauer

An der interkantonalen Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee lassen sich jährlich gut 1000 Lernende zum Strassenbauer, Grundbauer, Gleisbauer, Pflästerer oder Industrie-/ Unterlagsbodenbauer ausbilden. Sie erhalten in den Fachkursen das theoretische Wissen und in den überbetrieblichen Kursen die grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten vermittelt. 2017 feiert die Schule ihr 50-jähriges Bestehen.