Jürg Stolz mit dem silbernen Cadre d’Or ausgezeichnet

Aktuelles > Jürg Stolz mit dem silbernen Cadre d’Or ausgezeichnet

An der Preisverleihung des Cadre d’Or 2017 wurde Jürg Stolz, seit 1974 an der interkantonalen Berufsfachschule Verkehrswegbauer tätig, in der Kategorie Bauausbildner mit dem silbernen Cadre d’Or ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Personen, Unternehmen oder Organisationen geehrt, die sich mit ihrem Wirken besonders für die Schweizer Baubranche eingesetzt haben.

Infra Suisse, die Trägerorganisation der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee, freut sich über die Auszeichnung von Jürg Stolz. Er ist seit über 40 Jahren im Dienst der Baubranche als Ausbildner für die Strassenbauer-Lernenden tätig. Praktisch jeder Strassenbauer in der Deutschschweiz kennt den Preisträger und durchlief einen Teil seiner Ausbildung bei ihm. Jürg Stolz hat den Preis hochverdient, meint Matthias Forster, Geschäftsführer von Infra Suisse. «Infra Suisse mit dem gesamten Vorstand gratuliert Jürg Stolz ganz herzlich zur Auszeichnung. Unermüdlich engagiert er sich seit Jahrzehnten für den beruflichen Nachwuchs. Mit dem silbernen Cadre d’Or erhält er eine hochverdiente Anerkennung für seine Leistung.»

Jürg Stolz startete im Jahr 1974 – kurz nach dem Abschluss der Polierschule – an der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee. Ein Jahr später wurde er zum Prüfungsleiter im Berufsfeld Verkehrswegbau ernannt und übernahm die Leitung der überbetrieblichen Kurse. Als Mitglied der Schulleitung hat er die Geschicke der Berufsfachschule wesentlich mitgeprägt. Im Frühling 2018 geht Jürg Stolz in den Ruhestand.

Weitere Informationen
An der heutigen interkantonalen Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee wurde am 12. April 1967 in einer alten Maurerlehrhalle und mit einer Handvoll Teilnehmender der erste «Interkantonale Fachkurs für Strassenbauerlehrlinge» durchgeführt. Heute, 50 Jahre später, werden jährlich rund 1000 Lernende der gesamten Deutschschweiz als Strassenbauer, Gleisbauer, Grundbauer, Pflästerer oder Industrie- und Unterlagsbodenbauer nach neuesten Unterrichtsmethoden und in modernen Räumlichkeiten ausgebildet.

Auskünfte

Matthias Forster
Geschäftsführer
044 258 84 92
078 753 39 53
[javascript protected email address]

Verwandte Themen

50 Jahre Berufsfachschule Verkehrswegbauer

Mo 25.9.17 - Vom 21. bis 23. September feierte die Berufsfachschule Verkehrswegbauer ihren 50. Geburtstag mit einer interaktiven Ausstellung, Strassenbauer-Wettkämpfen, Maschinen-Parcours und...

Mehr lesen