Umweltrisiken bei Bauprojekten identifizieren

- Mit InfraEco lassen sich Umweltrisiken bei Projekten im Infrastrukturbau rasch und einfach identifizieren. Entwickelt wurde das Tool von der Hochschule für Technik Rapperswil im Auftrag von Infra Suisse. InfraEco richtet sich an Bauunternehmen, Planer und Bauherren. Mit InfraEco stellt Infra Suisse eine kostenlose elektronische Plattform zur frühzeitigen Identifikation von Umweltrisiken bei Bauvorhaben bereit. Der Bau...

Lesen Sie weiter

Alle Themen Agglomerationen Beschaffungswesen Bildung Digitalisierung Energie Energiestrategie Finanzierung Gotthard Infra Suisse Jahresbericht NAF Normen Projektallianz Schiene Sicherheit Strassen Tunnelbau Verkehr Vernehmlassungen

Communiqués

Berufsbroschüren im Gaming-Look

Mo 6.7.20 - Wer junge Leute erreichen will, muss mit der Zeit gehen. Grund genug, die alten Berufsbroschüren für den Infrastrukturbau zu...

Mehr lesen

COVID-19-Pandemie

Mi 20.5.20 - Bauhauptgewerbe und SBB vereinbaren pragmatische Lösungen für Corona-Mehrkosten Nachforderungen bei Bauprojekten aufgrund der Corona-Pandemie sollen fair, rasch und unbürokratisch...

Mehr lesen

Lesen Sie weiter

Stellungnahmen

Stellungnahme zum Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG)

Mo 1.7.19 - Infra Suisse befürwortet das Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport. Es bildet die Grundlage für das Projekt «Cargo sous terrain»....

PDF öffnen

Stellungnahme zum Zahlungsrahmen Nationalstrassen 2020-2023 und dem Ausbauschritt 2019

Mi 25.4.18 - Stellungnahme zu den Bundesbeschlüssen zum Zahlungsrahmen Nationalstrassen 2020-2023 für den Betrieb und den Unterhalt, den Ausbau im Sinne von...

PDF öffnen

Lesen Sie weiter
Lesen Sie weiter